Anlieferbedingungen

Anlieferbedingungen von Erdt Concepts aus ViernheimAllgemeine Anlieferbedingungen für Lieferungen an Erdt Concepts GmbH & Co. KG

1. Anlieferungsort:
Die Anlieferung muss an den in der Bestellung genannten Lieferort erfolgen

2. Anlieferungszeit:
Montag – Freitag: 8.00 – 15.00 Uhr

3. Lieferschein:
Jeder Sendung ist ein Lieferschein beizufügen, der folgende Angaben enthält: Bestellnummer, Identnummer, Artikelbezeichnung, Menge, Charge (falls vorhanden), Index (falls vorhanden), Verpackungseinheit, Lieferscheinnummer und -datum

4. Palettenhandling:
Je Palette ist nur eine Identnummer, eine Charge (falls vorhanden), ein Index (falls vorhanden) und eine Verpackungseinheit zu liefern Anbrüche sind gut sichtbar zu kennzeichnen und oben auf die Palette zu stellen Europaletten sind zu verwenden (siehe Punkt 6)

5. Verpackungseinheit und Beschriftung:
Die in der Bestellung vorgegebene Verpackungseinheit ist einzuhalten; eventuelle Abweichungen sind mit dem Leiter Einkauf abzusprechen Jeder Umkarton muss gut sichtbar mit folgenden Angaben zum Inhalt beschriftet sein: Identnummer, Index (falls vorhanden), Artikelbezeichnung, Menge, Charge (falls vorhanden)

6. Palettenart und -abmessungen:
Lieferungen müssen auf neuen, hellen, genormten Europaletten (Stempel „EUR“ auf Mittelfuß der Längsseite) gemäß DIN 15146 (Maß: 0,8 m x 1,20 m), die der International Plant Protection Convention (IPPC) entsprechen, erfolgen
Die maximale Palettenhöhe (inkl. Palette) darf 1,15 m nicht überschreiten
Die Ware darf nicht über den Palettenrand hinausragen

Bestandteile dieser Vorschrift:
a. Holz muss frei von Rinde und Insektenbefall sein
b. Holz muss einer Hitzebehandlung unterzogen werden und dabei mindestens 30 Minuten eine Kerntemperatur von 56°C erreichen
c. Holz muss mit einem Kürzel für das Behandlungsverfahren, einem Code für das Herkunftsland und den überwachenden Pflanzenschutzdienst sowie einer Registriernummer des Behandlungs- und Verpackungsbetriebes gekennzeichnet sein
d. Holz muss an zwei gegenüberliegenden Seiten mit einer symbolisierten Ähre mit den Buchstaben IPPC gekennzeichnet sein

7. Transportschutz und –sicherung:
Die Ware ist vor Verschmutzung und Beschädigung zu schützen und für den Transport zu sichern (Gurte, Stretchen, Schrumpffolie, etc.)

8. Lieferankündigungen:
Geplante Anlieferungen, die von den in der Auftragsbestätigung genannten Lieferterminen abweichen, sind dem Leiter Einkauf mindestens einen Tag im Voraus per Telefon (06204/9626-17) oder per E-Mail (Stefan.Haas@Erdt-Gruppe.de) anzukündigen

9. Lieferung von Druckmitteln:
Bei Anlieferung von Druckmitteln sind der Lieferung mindestens folgende Stichproben beizufügen:
Teillieferung 8 Stück
Jede weitere Teillieferung 3 Stück

Bei Nichtbeachtung dieser Anlieferbedingungen behält sich die Erdt Concepts GmbH & Co. KG vor, die Annahme der Lieferung zu verweigern.